Go! Go! Gorillo

Go! Go! Gorillo sind die King Kongs des Rock‘n‘Roll! Räudiger Rock, Brachial-Blues und satanischer Surftango verschmelzen zum Brutal Boogie. Drummer King Kong Kolic und Bassist Marcus „Maul“ Ullmann gießen das rhythmische Fundament über dem Rocco Carlettos primitive Gitarrenriffs und Martin Opitz‘ hypnotische Stimme thronen.

Moderatorenlegende Eberhard Forcher (Ö3, Austrozone) nennt sie seine „Lieblings-Trashrocker“ und das renommierte deutsche „Gitarre & Bass“ Magazin schreibt: „Ein scharfer Retro-Sound, der hier gefahren wird und der einfach abgeht! Tolle Band.“ „Die vier Wiener Gorillos haben ihre Seelen dem dreckigen Rock’n‘Roll der pädagogisch wertfreien Sorte geopfert“, ist hingegen die österreichische Qualitätszeitung „Der Standard“ überzeugt. „Es wird schwierig sein, in diesen Tagen dermaßen griffigen Rock’n’Roll anderweitig zu finden“, bringt es stormbringer.at auf den Punkt „und vor allem live eine absolute Empfehlung“, ergänzt planet.tt.

Es werden 1–9 von 10 Ergebnissen angezeigt

Produkte